Französisch wird am Hölderlingymnasium ab der 6. Klasse als zweite Fremdsprache angeboten. Die sechsköpfige „équipe francaise“ legt hierbei Wert auf eine moderne Ausrichtung des Sprachunterrichts. Konkret bedeutet dies, dass die Schwerpunkte neben dem Erlernen und Üben von Wortschatz, Schriftbild und Aussprache vor allem auf fremdsprachlicher Kommunikation (Rollenspiele, Theaterelemente, Diskussionen und Vorträge) sowie dem Einsatz moderner und aktueller Medien (französischsprachige Lieder, Filme und Internetrecherchen) liegen. Auf dem Weg zum Abitur kommen spätestens ab dem 3. Lernjahr auch aktuelle und authentische Texte wie Presseartikel und zeitgenössische Literatur (Kurzgeschichten in Prosaform und Romane) zum Einsatz, sodass unsere Schülerinnnen und Schüler gut auf die fachlichen und sprachlichen Herausforderungen der Oberstufe vorbereitet sind. Für diese bietet das Hölderlingymnasium momentan sowohl einen dreistündigen Basiskurs als auch den fünftsündigen Hauptfachkurs an, sodass den Schülerinnen und Schülern hier alle Möglichkeiten offenstehen.

Ein besonderes Highlight ist der Austausch mit unseren Partnerschulen in der Lauffener Partnerstadt La Ferté Bernard, welcher jedes Schuljahr für die Klassenstufen 9 – 11 angeboten wird (nähere Infos hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage unter „Högy unterwegs“). Ferner besteht die Möglichkeit, das DELF Zertifikat im Rahmen einer AG abzulegen.