Neue SMV-Vertreter am Högy

In den ersten Wochen des laufenden Schuljahres hat die Schülerschaft am Högy ihre Vertreter für die Schülermitverantwortung gewählt. Die Klassen-, Stufen- und Schülersprecher setzen sich an unserer Schule für die Interessen der SchülerInnen ein und vertreten diese in der Schulkonferenz. Zusammen mit den bereits am Ende des vergangenen Schuljahres gewählten VerbindungslehrerInnen Katrin Brändle und Stefan Langer erarbeiteten die SchülervertreterInnen vergangene Woche beim SMV-Tag ihren Jahresplan und stellten diesen in der Gesamtlehrerkonferenz vor.

Stellvertretend für alle gewählten Klassen- und Schülervertreter seien hier genannt:

SchülersprecherInnen: Anabelle Mauk und Moritz Hassel.

OberstufensprecherInnen: * und Finn Arnold.

Mittelstufensprecherinnen: Lara Topaloglu und Carolina Kupsch.

Unterstufensprecher: * und Magnus Rakow.

SchülervertreterInnen in der Schulkonferenz: Charlotte Gräßle, Finn Arnold und Moritz Hassel.

Wir danken allen Schülerinnen und Schülern, die sich in der SMV engagieren, und wünschen ein gutes Gelingen bei den anstehenden Aufgaben!

Simone Wild

 

* Der Veröffentlichung des Namens auf der Schulhomepage wurde widersprochen.

Eine Übersicht über die Aufgaben der SMV finden sie hier:

www.smv.bw.schule.de/smv-texte/verordnung.htm

Halloween, Kickern und Nikoläuse: Unsere SMV am Högy

Auch die Schülermitverantwortung (SMV) des Hölderlin-Gymnasiums hat, was ihre zahlreichen Aktivitäten angeht, seit anderthalb Jahren unter den pandemiebedingten Einschränkungen sehr gelitten – umso emsiger zeigt sie sich in diesem Schuljahr, natürlich tatkräftig unterstützt von unseren Verbindungslehrern Katrin Brändle und Stefan Langer.

Zunächst gab es eine gruselig schöne (oder schön gruselige?) Halloween-Dekoration im Foyer am Freitagmorgen vor Allerheiligen, mitsamt Nebelmaschine und dem allseits bekannten skelettierten Zeitgenossen, der normalerweise in den Biologie-Räumen des Högy sein lebloses Dasein fristet. Kurz darauf begann das zweite Högy-Tischkicker-Turnier, in dem noch bis Januar ermittelt wird, welche Schülerinnen und Schüler bzw. Lehrerinnen und Lehrer den kleinen Fußball am besten beherrschen und in die K.o.-Runde einziehen. Und natürlich darf auch der Nikolaus nicht fehlen: Wie jedes Jahr wurden auch diesmal wieder von den fleißigen Helferinnen und Helfern der SMV viele hundert Schokoladen-Nikoläuse in den Klassen und Kursen verteilt und dort hungrig in Empfang genommen.

Benjamin Gerig