Verbindungen und mehr im neuen „Herbert“

 

Nach vielen Monaten intensiver Arbeit war es am Ende des zurückliegenden Schuljahres endlich soweit: Unsere jungen Redakteurinnen und Redakteure präsentierten stolz die neueste Ausgabe des Schülermagazins „Herbert“ – und innerhalb kurzer Zeit waren nahezu alle Exemplare verkauft.

Unter der Leitung von Laura Müller, Fabienne Lindert, Louis Reißer, Emma Staiger (alle aus Klassenstufe 11), Samantha Thauer und Ieva Vaicekauskaite (beide aus Klasse 10a) hatte sich die 14-köpfige Redaktion dafür entschieden, „Verbindungen“ zum Titelthema zu machen, denn „im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“, so Wilhelm von Humboldt, dessen Zitat dem Vorwort quasi als Leitspruch vorangestellt ist.

Dementsprechend bietet der „Herbert“ diesmal Artikel über die Liebe, die eine innige Verbindung zwischen Menschen schaffen kann, über Arbeitsgemeinschaften in der Schule, die Schüler mit denselben Interessen miteinander verbinden, oder über den ÖPNV, der unverzichtbare Verkehrsverbindungen zwischen Elternhaus und Schule anbietet. Daneben setzt sich die Redaktion aber auch mit aktuellen Themen wie den „Fridays for Future“ auseinander, blickt in Text und Bild auf Ereignisse des abgelaufenen Schuljahrs zurück, bietet ein Lehrerfoto-Quiz und liefert eine humorvolle Homestory über das Privatleben von Herrn Hönekop. Kurzum: eine lesenswerte Verbindung von Anspruch und Unterhaltung!

Benjamin Gerig